Autokauf Zypern

Der Autokauf auf Zypern ist ein Abenteuer für sich. Kurz vorweg, kaufen Sie besser nicht bei Privatpersonen. Hier sind alle Autos immer im „TOP-Zustand“ 😉 . Auch ist es auf Zypern leider Gang und Gebe, und zwar mehr als in DE, dass der Kilometerstand zurück gedreht wird. Es gibt zwar einen TÜV (hier: M.O.T., alle 2 Jahre) auf Zypern, aber manche Fahrzeuge sollten trotzdem längst aus dem Verkehr gezogen worden sein. Solange wahrscheinlich 4 Räder (müssen nicht mal die Selben sein und auch kein Profil haben) drunter sind, ein Lenkrad und Bremsen (oder zumindest ein Wurfanker) verbaut sind, gibt’s wohl auch M.O.T.

Sein Auto aus DE-AT-CH nach Zypern mitzubringen, macht definitiv keinen Sinn! Auf Zypern herrscht erstens Linksverkehr und zweitens wären die Kosten für Transport, Übertragung, etc. zu kostspielig. Sie finden auch gute Autos auf Zypern. Viele Neuwagen sind sogar preiswerter als in der alten Heimat.

Also, gehen Sie besser zu einem Händler, am besten einem, der schon lange am Markt ist. Diese geben Ihnen eine schriftliche Garantie auf Motor und Getriebe und machen sogar die Ummeldung für Sie.

Falls Sie sich doch für einen Autokauf auf Zypern von Privat entscheiden, achten Sie darauf, dass Sie alle erforderlichen Dokumente erhalten. Dazu gehört (sehr wichtig) ein Schriftstück „die Erlaubnis der Übertragung des Eigentums“. Das muss vom Vorbesitzer unterschrieben sein, ist es eine Firma, auch deren Firmenstempel. Ebenso muss der Stempel bzw. die Beglaubigung vom Gemeinderat (Muchtari) vorhanden sein. Sie müssen, bevor Sie zur Zulassungsstelle gehen ebenfalls unterschreiben und vom Muchtari beglaubigen lassen. Das ist sozusagen Ihr Kaufvertrag, Des Weiteren benötigen Sie an Dokumente zum Fahrzeug das Log-book (KFZ-Brief), M.O.T., Ausdruck der Plakete für die Road-Tax (KFZ-Steuer).

Bei der road tax sehen Sie auch gleich wie hoch diese ist, denn das kann auch bei den gleichen Fahrzeugen massiv variieren. Achten Sie auch darauf, bis wann diese bezahlt ist. In Zypern kann man die road tax für 3, 6, 9 oder 12 Monate bezahlen. Viele Fahrzeuge werden aus England oder Japan importiert, stellen Sie sicher, dass diese auch ordnungsgemäß verzollt/eingeführt wurden. Ansonsten bleiben die Kosten an Ihnen hängen. Und das kann mitunter in den 5-stelligen Bereich gehen. Wenn es also kein zypriotisches Auto ist, das erkennen Sie aus dem Log-book unter Punkt B (Zulassungsdatum) und B.1 (Zulassungsdatum auf Zypern), sind diese Daten unterschiedlich, dann verlangen Sie ebenfalls das „DISPOSAL“ vom department of customs and excise. Das ist die Freigabe der Zollbehörde, dass das Fahrzeug ordnungsgemäß verzollt und eingeführt wurde.

Die Ummeldung des Fahrzeugs an sich ist dann ziemlich einfach und kann auch selbst gemacht werden. Hierzu gehen Sie (ohne Termin) zum Citizen Service Center in Paphos, melden sich vorne am Tresen, sagen, was Sie möchten und Ihnen wird eine Nummer zugeteilt. Die Wartezeit kann variieren zwischen 5 Minuten und 30 Minuten. Ich empfehle am Nachmittag oder 1 Stunde vor Schluss hinzugehen, dann ist es meist leer. Die Kosten der Fahrzeugummeldung belaufen sich zwischen 8 und 10 EUR, je nachdem, ob das Fahrzeug privat oder auf eine Firma angemeldet wird. Sie bekommen ihr neues Log-book in die Hand und fertig, Auto ist umgemeldet.

Die road tax (KFZ-Steuer) für die Fahrzeuge richten sich vorrangig nach dem Zulassungsjahr, dann nach dem Hubraum bzw. dem CO2 Ausstoß, genauso wie auch die Versicherung. Hier kommt allerdings noch der Fahrzeugwert dazu.

Suzuki Swift 2011Beispiel Suzuki Swift 1.2 L, Baujahr 2011 (B und B.1 gleich)

Steuern jährlich: 51,00 EUR

Versicherung jährlich: 270,00 EUR (Haftpflicht + Vollkasko)

 

 

 

 

Mitsubishi L200Beispiel Mitsubishi L200 2.5 L, Baujahr 2014 (B und B.1 gleich)

Steuern jährlich: 330,00 EUR (Pick Ups werden auf Zypern günstiger besteuert, sind hier die Arbeitstiere schlechthin)

Versicherung jährlich: 350,00 EUR (Haftpflicht + Vollkasko)

 

 

 

 

Volkswagen TouaregBeispiel VW Touareg 3.0 TDI V6, Baujahr 2006 (B), B.1: 2018

Steuern jährlich: 1.098,00 EUR

Versicherung jährlich: 450,00 EUR (Haftpflicht + Vollkasko)

Der Touareg ist ein sehr gutes Beispiel, wie oben bereits erwähnt. Das selbe Auto, wäre es bereits 2006 auf Zypern zugelassen worden, zumindest aber vor 2014, wäre die jährliche Steuer knapp 500,00 EUR. Also Augen auf.

 

 

Welche Art von Fahrzeug Sie sich zulegen möchten, liegt in Ihrem Geschmack. Bis 1.6 Liter Hubraum und als Benziner sparen Sie auf jeden Fall eine Menge Geld. Für den Anfang rate ich dazu. Haben Sie sich erst einmal eingelebt und/oder halten es für nötig sich einen Jeep zu kaufen (welcher mitunter auch für bestimmte Straßen und Wege benötigt wird), haben Sie zumindest schon mal ein besseres Gespür bekommen.

Wenn Sie mit der Materie weiter ins Detail gehen möchten, auf Cyprus Driving hat sich jemand sehr sehr viel Mühe gegeben diese niederzuschreiben.

Hier erfahren Sie auch alles über das Thema Führerschein und Führerscheinprüfung. Der Führerschein, egal welche Klasse, kostet nur einen Bruchteil der deutschen Preise.

Auf Zypern herrscht LINKS-Verkehr. Ist man eine Woche hier Auto gefahren, hat man sich auch schon daran gewöhnt. Ich selbst habe mir zu Anfang öfter den rechten Arm an der Tür eingeschlagen, weil ich schalten wollte. Aber der Schmerz verhindert irgendwann weitere Versuche.

Ebenfalls wird auf Zypern sehr defensiv gefahren und Rücksicht genommen. Es wird nicht, wie in Deutschland, auf seinem (Vorfahrts)Recht bestanden. Man fährt „miteinander“.

 

Fahrzeug Leasing auf Zypern

Wer das Thema ganz entspannt angehen möchte, der kann sich auch direkt ein neues Auto nach der Ankunft in Zypern leasen. Wobei leasen hier nicht das richtige Wort oder die beste Umschreibung wäre. In Zypern ist Leasing gleichzusetzen wie in Deutschland mit der Miete. Im Preis ist bereits alles inkludiert, man muss nur noch Geld zum Tanken in die Hand nehmen. Versicherung, Steuern, Reifen, etc. ist schon inbegriffen.

Und das Geniale ist, selbst als Insel-Neuling kann man direkt einen Vertrag abschließen. Es wird nicht nach Bonität gefragt. Wer die monatliche Rate nicht mehr bezahlt, dem wird das Auto rigoros wieder abgeholt.

Hier ein paar Anbieter:

Andys Motors

Petsas Car Leasing

Astra Leasing

zur Startseite Auswandern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.